Samstag, 8. August 2015

Wenn ich die See seh........

.....dann brauch ich kein Meer mehr ( hihihi "grins" )
Vor ein paar Tagen war ich an der Nordsee, in Duhnen ( ist hier ja gleich um die Ecke :-) ) zum Wattlaufen.







2009 wurde das Wattenmeer zum Weltnaturerbe ernannt, mit einer Fläche von 9.500 Quadratkilometern gehört es zu einem der größten Feuchtgebiete der Welt.








Ist das nicht ein Phänomen auf dem Meeresgrund einen Spaziergang zu machen :-) ???????
Der "Käfig" ist übrigens ein Rettungsturm, falls man vom Wasser eingekreist wird.......





Über bestimmt zwei Stunden bin ich durchs Watt gelaufen ( man kann ja bis zur Wassergrenze gehen, wo die Schiffe fahren ) eine Wohltat für die Seele sag ich euch, herrlich......






Viele kommen auch wegen des Reizklimas an die Nordsee. Die Luft ist sehr jodhaltig und die Heilkräfte der See aktivieren die Abwehrkräfte und stärken das Immunsystem.









Einfach stundenlang am Strand in der Sonne liegen ( aber der Kopf muß im Schatten sein :-) ) und in die Wolken blinzeln......





.......und zwischendurch natürlich nen Cappu......oder Eis......oder Wasser.....oder.....oder.....oder.......








Das war wirklich ein wunderschöner Tag, schade dass man bei so einem Traumwetter nicht öfter mal frei hat.



Ich wünsch euch was, ciao bis bald und noch ein schönes Wochenende :-)




Liebe Grüße, Petra

Kommentare:

  1. An der Nordsee Küste, am plattdeutschen Strand, sind die Fische im Wasser und selten an Land :-)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,
    das sieht ja nach einem herrlichen Traumtag aus! Cool, dass du da einfach mal für einen Tag hinfahren kannst. Naja, was bei dir die Nordsee ist, sind bei uns die Berge. Sind beides wunderschöne Ausflugsziele. Wie warm oder heiß war es denn bei dir? Wir hatten heut wieder gruslige 37 Grad - ein Wahnsinn. Aber im Moment kommt Gott sei Dank mal wieder ne ordentliche Ladung Regen runter ... ach, ich glaub es ist schon wieder vorbei. Aber immerhin ein bisschen nass ist es geworden - für'n Garten hat's gereicht.
    Ja, das Bloggen macht wirklich Spaß! Und wie du schon sagst, es ist wie Freunde finden, nur eben online. Ich finde es so toll, weil man Leute mit gleichen Interessen findet. Sei es Deko oder Garten oder Nähen oder was auch immer. Man sucht sich schon die passenden Blogs.
    Viel Spaß noch und ein schönes Restwochenende,
    lieben Gruß,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Trixi,
    an dem Tag war es gar nicht so heiß, wir hatten so um die 28° man konnte es richtig gut aushalten und im Watt ist ja auch immer Wind
    der macht die Luft schön frisch. Aber Wind haben wir hier im Norden immer reichlich, manchmal nervt er auch :-) in den Bergen war ich erst einmal, hat mir aber sehr gefallen. Hab beim Wandern richtig Muckis in den Waden bekommen :-) sowas kennen wir hier im platten Land nicht :-)
    liebe Grüße zurück,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,

    einen Erholungstag ( von der brütenden Hitze hier) an der kühlen Nordseeküste würde ich jetzt auch gerne machen! Aber leider ist sie
    ca. 1000 km weg und somit für einen Tagesausflug nicht erreichbar. Aber ich genieße Deine schönen Bilder und träume mich in den Strandkorb. Super finde ich den Rettungsturm - ich hatte bei meinem Nordseeurlaub vor vielen Jahren immer die Angst, mit den Kindern nicht schnell genug an den sicheren Strand zu kommen!

    Schön, dass Du auf meinen Blog gefunden hast und ich freue mich öfters von Dir zu lesen.

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Oh, bei der Entfernung wird das nix mit einem Tagesausflug :-) ich bin knapp ne Stunde unterwegs, dann bin ich an der Nordsee und in ungefähr zwei
    Stunden kann ich in der Ostsee planschen :-) ich wohne genau dazwischen. Aber die Nordsee mag ich lieber weil das Wattlaufen so herrlich ist.
    Schön dass dir die Bilder gefallen, liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,

    was für schöne Fotos und du weißt schon, dass ich jeden, der so nahe am Meer wohnt beneide. Wie schön, wenn man sich
    so mal einen Tag Auszeit nehmen kann.
    Bei uns dauert es leider schon fast einen halben Tag, bis wir am Meer sind.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog und dass Du Dir die Zeit genommen hast mir etwas zu schreiben. Ich freue mich über jeden einzelnen
Kommentar.

Lieben Gruß,
Petra