Dienstag, 12. Januar 2016

Shabby-Kommode

Hallooo....
Am letzten Wochenende habe ich wieder im Farbtopf  (na ja, weiß ist doch auch ne Farbe, oder?)  gerührt.



Unten im Flur war noch ein schönes Plätzchen für meine Holzkommode, bloß so (siehe Foto :-)) sollte sie nicht bleiben :-)



Also Lackdose her, Griffe ab und das gute Stück geweißelt. Hinterher schön shabby geschmirgelt, Griffe wieder ran, fertig :-) und "HAPPY" :-))







Also ich liebe es ja mit Holz rumzuwerkeln, es zu verändern,  zu bearbeiten, zu streichen oder aus alten Teilen was neues zu bauen.
Ob das daran liegt, dass mein Opa Tischler, und mein Vater Maler war :-)) 







Ich habe noch einen alten Hängedrahtkorb umfunktioniert, die Ketten zum aufhängen habe ich einfach abgeknipst und den Korb an der Seite angenagelt. Darin haben jetzt meine Handschuhe und Armstulpen ihren Platz gefunden.





Meine Shabby-Kommode zeige ich heute bei Montagsfreuden, bei  Dienstagsdinge beim Creadienstag und bei Handmade on Tuesday.
Habt noch alle einen schönen Dienstag, ich fahr jetzt zur Arbeit und packe die (Deko) Osterhasen aus :-))



Liebe Grüße von, Petra.

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    schick ist sie geworden, deine Kommode
    und schön dekoriert.
    Und alles ist wie gemacht für die Ecke.
    Da kannst du eich also bei dem Schmuddelwetter
    mit der Frühlingsdeko beschäftigen.
    Ist ja schön. Viel Freude dabei, Jana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    na,da hast du ja gute Gene:)
    Sieht viiiel besser aus als vorher!
    Die Idee mit dem kleinen Körbchen find ich auch süß!
    Viel Spaß beim Osterhasen auspacken wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus , liebe Petra !!!
    So eine Kommode habe ich auch noch. Sie steht momentan im Bastelzimmer.
    So in weiss könnte sie vielleicht auch wieder an die Front rücken ...
    Aber mir fehlt momentan einfach die Zeit , zu viel um die Ohren ...
    So und jetzt wird hier auch gearbeitet !!!
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra,
    das Schränkchen ist toll geworden. Ich habe auch schon Farbe hier stehen, die darauf wartet meinen Schreibtisch und einen Schrank zu verschönern... fehlt nur gerade etwas die Zeit...
    Ich habe erst im letzten Jahr angefangen rumzuwerkeln, aber es macht einen riesen Sapß.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. SEHR schön - auch die Deko dazu.
    LG, ZamJu

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    schön ist dein Schrank geworden.....
    Dein Flur gefällt mir insgesamt sehr gut...
    Sehr gemütlich.....
    Dann mach dich mal an Ostern ran....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  7. Was so ein bisschen Farbe ausmacht, richtig schön sieht die Kommode jetzt aus.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Petra,

    Deine Holzkommode ist nach Deiner Restaurierung ein richtiges Traumstück geworden. Sehr, sehr, Schön!


    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Die Kommode sieht klasse aus, liebe Petra!
    Jetzt ist alles klar - du bist eine gute Mischung aus deinem Opa und deinem Papa *grins*
    Ganz lieben Gruß und gute Nacht,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  10. deine alte kommode gefällt mir in weiß viel bessesr - passte einfach perfekt in den flur. magst du deine hübsche idee noch beim upcycling teilen? http://facileetbeaugusta.blogspot.de/2016/01/upcycling-januar-2016.html
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petra!
    Die Kommode ist richtig schön geworden. Da sieht man mal wieder was ein bisschen Farbe ausmacht.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Petra,
    ich liebe solche Veränderungen....weiße Möbel sind immer wieder ein Hingucker und die Kommode ist nun wirklich toll geworden. Immer wieder erstaunlich, was so ein bisschen Farbe ausmacht!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  13. die Holzkommode sieht jetzt wunderschön aus
    das war sehr gute idee
    ein traum
    ich überlege gerade, was kann ich weiß machen:)
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog und dass Du Dir die Zeit genommen hast mir etwas zu schreiben. Ich freue mich über jeden einzelnen
Kommentar.

Lieben Gruß,
Petra