Freitag, 22. Mai 2020

Flieder

Hallooo....
Im Mai ist es immer soweit, ich muss los und mir irgendwo Flieder schneiden.
Im eigenen Garten habe ich nur einen weißen Fliederbusch, der noch nicht so recht blühen mag. Da bekommt man noch keinen Strauß zusammen.



Diesen schönen Strauß habe ich mir am Feldrand gepflückt.



Obwohl ich ein paar Tricks über die Haltbarkeit praktiziert habe, hing er trotzdem nach ein paar Tagen schlapp in der Vase.



Aber was soll's, auf den Fotos kann ich ihn mir immer wieder anschauen. 



Diesen Post zeige ich heute beim Friday-Flowerday und beim Freutag.



Habt Ihr auch jedes Jahr einen Fliederstrauß auf dem Tisch? Und hält er bei Euch länger als fünf Tage?

Aber auch, wenn es nur für eine kurze Zeit ist,  im nächsten Jahr werde ich mir wieder einen holen :-)



Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende,  für manche ist es ja auch ein langes. Macht es gut und bis bald.
Liebe Grüße von Petra. 



Dienstag, 12. Mai 2020

Stricktasche

Hallooo....
Naaaa??? Hattet Ihr alle einen schönen Muttertag? Ich habe nicht allzu viel davon gemerkt, meine Jungs wohnen ja so weit weg 😣 Aber angerufen haben beide, da hat sich Mutti natürlich riesig gefreut 😍

Heute möchte ich Euch meine kleine Stricktasche zeigen.
Von meinem Strickkissen war noch etwas Wolle über, und hat super für dieses Strickprojekt gereicht.





Ich habe die Tasche in einem Perlmuster gestrickt,  das ist irgendwie mein Lieblingsmuster und man muss sich beim Stricken nicht so konzentrieren 😀
Entspannung pur vor dem Fernseher 👍😉



Auf einer kleinen Fahrradtour habe ich dann noch den passenden Stock gefunden.




Bei Instagram (Da bin ich seit ca. einem Jahr) habe ich die kleine Stricktasche als Giveaway verlost.



Von meinem gestrickten Jutekörbchen (aus dem letzten Post), habe ich noch Juteband über 😉 mal sehen ob ich das auch noch irgendwie verstricke.



Diesen Post verlinke ich mit dem Creadienstag mit DvD mit HoT und
mit dem Freutag.



So Ihr Lieben, ich sage Tschüss für heute.
Habt alle noch eine schöne Woche. 
Liebe Grüße von Petra. 


Dienstag, 28. April 2020

Strickkorb aus Juteband

Hallooo....
Was hatten wir in den letzten Tagen doch für schönes Wetter. Da war ich natürlich in jeder freien Minute im Garten am Werkeln.
Die Beete wurden mit Kompost versorgt, der Rasen vertikutiert, das Hochbeet und die kleine Holzsitzgruppe haben einen frischen Anstrich bekommen.
Am Abend wurde dann gestrickt :-) 
Ein Kissen und ein Jutekörbchen sind jetzt fertig geworden. 





Zum Stricken habe ich für das untere Teil dicke Stricknadeln genommen.  Für das glatte obere Stück etwas kleinere Nadeln damit es enger wird und gut am Glas anliegt.



Das Jutekörbchen ging wirklich schnell zu stricken, und für meinen Asparagus ist es jetzt ein neuer Übertopf.



Die Grünpflanze steht in einen Glas, ich weiß nicht ob Ihr das gut erkennen könnt :-)  Ohne Glas würde es mit dem Gießen nicht gut funktionieren.



Diesen Post verlinke ich mit dem Creadienstag mit DvD mit HoT und
mit dem Freutag.



Hier seht Ihr noch mein Strickkissen, das natürlich nur für's Foto in der Leiter klemmt :-)  Normalerweise liegt es zum Kuscheln auf dem Sofa.



Ach ja und hier liegt es nochmal auf dem Fußboden :-)                                                   Da gehört es natürlich auch nicht hin :-)
Ich wünsche Euch allen noch eine schöne Woche. Macht es gut und bis bald.
Liebe Grüße von Petra. 


Freitag, 27. März 2020

Freitagsblümchen und Osterdeko

Hallooo....
So, ich lass mich hier auch mal wieder blicken, Zeit hat man jetzt ja ohne Ende.
Es ist schon schwer, dass man seinen gewohnten Alltag nicht mehr hat.
Das wichtigste im Moment ist wirklich zu Hause bleiben.
Das sollten wir aber auch alle hinbekommen.



Heute zum Friday-Flowerday zeige ich Euch Zweige von der Blutpflaume.
Diese zartrosa Blüten im Frühling mag ich einfach zu gerne.



Und ein wenig Osterdeko ist auch dabei.
Ich bin ja normalerweise kein Osterdeko-Fan 😁 aber so ein kleines bisschen aus Naturmaterialien ist noch ok.



Die Eier wurden mit Papierschnipseln und Kleister beklebt, ein Juteband drum und eine Feder durchgesteckt.




Die Blümchen samt Deko, werden heute auch gleich mit dem Freutag verlinkt.



Das Häschen auf der Tüte ist einfach mit einem schwarzen Stift aufgemalt. 



Den Kranz habe ich aus Heu und kleinen Birkenzweigen gebunden.



Und dieser Kranz entstand aus Korkenzieherhasel-Zweigen.



So Ihr Lieben, nachher geht es wieder in den Garten, wo ich in den letzten Tagen schon einiges geschafft habe.

Macht es gut und bis bald.
Liebe Grüße von Petra. 


Dienstag, 3. März 2020

Weckglas im Häkelmantel

Hallooo....
So langsam kann der Frühling kommen, oder??? Ich wäre auf jeden Fall bereit und habe auch etwas für die kleine Narzisse Tete a Tete gewerkelt.




Die Häkelkörbchen hatte ich schon, und HIER habe ich sie auch schon mal gezeigt. Hasendraht hatte ich noch genug. Vor drei Jahren habe ich mir ein Kompostsieb gebaut und weil ich den Draht auf einer 5 Meter Rolle gekauft habe, ist noch ordentlich was zum Basteln über 😍😄



Weckgläser habe ich auch noch im Abstellraum stehen.
Alles schön ineinander gestellt, eine Narzisse (oder Kerzen) ins Glas und fertig war meine Frühlingsdeko. 



Meinen heutigen Post verlinke ich
beim Creadienstag bei DvD 
bei Niwibo sucht
und beim Freutag.




So ein paar Ideen schwirren mir schon wieder im Kopf herum, mal sehen wann ich sie umsetzen kann 😄😉



Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche. 
Macht es gut und bis bald.
Liebe Grüße von Petra. 




Dienstag, 18. Februar 2020

Ein Herz aus Draht

Hallooo....
Ohje, ich habe mich hier lange nicht mehr blicken lassen. Im Moment sind die DIY- Ideen eher Mangelware bei mir.
Aber heute möchte ich Euch ein kleines Drahtherz zeigen, das ganz schnell nachzubauen ist.


Material: Seitenschneider
                                  Maschendraht
                                  Feine Birkenzweige
                                  Sisalband
                                  Trockenblumen
                                  

Mit einem Seitenschneider habe ich aus einem Drahtstück ein Quadrat geknipst.
Danach ein Viertel von dem Quadrat entfernen (siehe Foto)


An der Herzspitze anfangen.
Die Birkenzweige werden jetzt nach und nach ganz vorsichtig am Drahtrand eingebogen, die Herzform ergibt sich dann ganz von selbst.



Wenn das Herz fertig ist, wird oben ein Sisalband befestigt und wenn man mag mit Efeu oder Trockenblumen dekoriert. 



Auf jeden Fall werde ich noch zwei kleine Herzen machen, denn die kann man super verschenken.




Meinen heutigen Post verlinke ich 
zum Creadienstag zu DvD
und zum Freutag.



Wenn die Gartensaison beginnt, werde ich das kleine Herz auf jeden Fall irgendwo draußen dekorieren. 
So Ihr Lieben, ich wünsche Euch noch eine schöne Woche. 
Bis bald, und liebe Grüße von Petra.



Dienstag, 14. Januar 2020

Holzscheiben-DIY

Hallooo....
Mir kommt es so vor, als wäre Weihnachten schon eine Ewigkeit her.
Und obwohl wir hier noch keinen richtigen Winter mit Schnee hatten, freue ich mich schon sehr auf den Frühling.
Hier bei uns im Haus, ist er schon ganz dezent zu finden.



Mein selbstgemachtes Holzschild ist schon über drei Jahre alt 😁 aber mir gefällt es immer noch richtig gut 😍 

Für das kleine DIY habe ich ein gehäkeltes Körbchen auf eine Holzscheibe geklebt.
Die Hyazinthenwurzeln habe ich mit ein wenig Moos umwickelt, und in ein kleines Weckglas gesteckt.



Die Holzscheiben sind super zum Basteln.



Das gehäkelte Körbchen habe ich mit etwas Heißklebe fixiert.....



.....und dann kann es schon nach Lust und Laune dekoriert werden 👍😉





Primeln sind auch wunderbare Frühlingsblüher, halten sich draußen aber viel länger als im Haus.



Genauso wie die Narzissen Tete a Tete, bei Wärme blühen sie sehr schnell auf.
Aber ich hole mir trotzdem immer welche für mein Küchenfenster.



Diesen Post verlinke ich heute bei DvD
beim Creadienstag und
beim Freutag.



Also mir gefällt es, schon ein wenig Frühling im Haus zu haben 😍
Auch wenn einige von Euch jetzt vielleicht erst ihren Weihnachtsbaum entsorgt haben 😁 Jeder so, wie er mag 😉👍 

Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche.
Liebe Grüße von Petra.