Dienstag, 25. August 2020

Jeansupcycling


Hallooo....
Beim Aufräumen und sortieren von meinem Kleiderschrank sind mir drei alte Jeans in die Hände gefallen, die ich schon ewig nicht mehr an hatte.
Sie saßen auch nicht so toll, und so was wird dann aus dem Schrank genommen.
Aber wegwerfen wollte ich sie auch nicht 😊

Aus meinen alten Jeanshosen entstanden also eine Schürze und noch ein wenig Sommerdeko.
 

Mit Maßband und Schere ging es an's zuschneiden 👍😍




Diese kleinen Dosenhussen habe ich vor ein paar Jahren mal gemacht.



Die Fische waren schnell genäht, das schwierigste war in unserem kleinen Ort Wackelaugen zu bekommen 😅😅





Die Fische dürfen noch bis Mitte September in dem Weidenherz hängen bleiben, danach wird hier der Herbst dekoriert. 





Meine upcycelten Jeanshosen verlinke ich mit DvD mit dem  Creadienstag und
mit dem Freutag.


So Ihr Lieben,  jetzt muss ich aber schnell los zur Arbeit.
Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche. 
Liebe Grüße von Petra. 

Kommentare:

  1. Servus Petra!
    Ich hab hier auch eine Jeans liegen, aber ich trau mich (noch) nicht drüber. Ich würde sie gerne so verarbeiten wie du, was du daraus gemacht hast, finde ich spitzenmäßig! Dankeschön fürs Zeigen beim DvD und liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Petra,
    Jeansupcycling ist super. Ich finde es auch immer schade alte Jeans in den Müll zu werfen. Super, dass du zeigst, was tolles daraus entstehen kann. Die Schürze gefällt mir supergut.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Süß sind die Fische liebe Petra.
    Was man alles aus Jeans machen kann, zeigst Du ja vielfältig im Post.
    Die Hussen finde ich auch niedlich.
    Hier ist alle Beachdeko weggeräumt, das Wetter ist seit gestern mehr wie Herbst als Sommer.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    ein tolles Upcycling hast du da gestartet. Ich finde deine Ideen total toll und die Jeans hat noch einen tollen Auftritt.. 😁

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
  5. Jeanshosen werden hier auch bis es gar nicht mehr anders geht verwendet.
    ich habe auch das ein oder andere Projekt schon daraus gezaubert.
    Deine Ideen gefallen mir alle richtig gut :))
    Wirklich gelungen .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Ideen, liebe Petra, die Schürze gefällt mir richtig gut und auch die Fische finde ich ganz besonders süß. Ich versuche hier auch alte Jeans weiter zu verwenden da kommen Deine Ideen gerade recht.

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  7. Die Fische habe ich ja schon auf Instagram gesehen, stimmts, liebe Petra?
    So süß!
    Aber die Schürze finde ich oberklasse! Ich wollte schon immer mal eine Jeansschürze - und nun hast Du mich so was von angesteckt.
    Jeans, die nicht optimal passen, müsste ich eigentlich auch noch im Schrank haben .....! ;-)))
    Viele liebe Grüße und danke für diese schöne Inspiration
    ANi

    AntwortenLöschen
  8. Bei Instagram hatte ich schon etwas davon gesehen und war begeistert. Bin es immer noch ;-) Super tolle Upcyclingsachen. Die Schürze ist einfach mega!!!!! Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Bei sowas muss man das Blau ja genau dosieren, finde dies ist dir sehr gut gelungen :)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,
    auf Instagram haben mir deine Jeansideen ja schon so gefallen.
    Das passt super zum maritimen Thema. Sieht echt Klasse aus!
    Ganz viele liebe Grüße von der Urte

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.