Dienstag, 10. April 2018

Nähidee aus Jute

Hallooo....
Wann habe ich eigentlich das letzte mal meine Nähmaschine aus dem Schrank geholt???? Ohh, das ist schon ein bisschen her. Früher habe ich sehr viel genäht, vor ungefähr dreißig Jahren besuchte ich sogar mal einen Nähkurs, um ein paar Grundkenntnisse zu lernen :-)



Na ja, auf jeden Fall wurde die Maschine in der letzten Woche aus dem Schrank geholt, und kräftig drauflos genäht :-) Meine Nähmaschine ist schon alt und hat auch ein paar Macken, aber für diese einfache Naht war es ok.





Ich habe zwei Kreise ausgeschnitten, zusammengenäht und zum Schluss das fertige Teil zu einer Tüte gerollt. Damit die Tüte hält habe ich sie mit einem Knopf vernäht.





Das Kissen habe ich ja schon länger. Die Zwei passen doch super zusammen, oder??





Ein paar Gräser und Kunsttulpen hinein und fertig ist die Frühlingsdeko :-)







Aus einem Juteband habe ich noch einen kleinen Aufhänger gehäkelt :-)





Mein Jute DIY zeige ich beim Creadienstag bei Dienstagsdinge , bei Handmade on Tuesday und 
beim Freutag.



Ok, so ein großes Nähprojekt ist es nicht geworden :-) aber immerhin ein Anfang :-)
Ich wünsche euch noch eine schöne Woche.
Liebe Grüße von Petra.


Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    schön,was du mit deiner Nähmaschine gezaubert hast!
    Die Blumentüte sieht klasse aus und mit dem Knopf dazu perfekt!
    Ich kann leider nicht mit der Näma umgehen:(
    Hab noch eine schöne Woche!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Petra,
    ist toll geworden deine Näharbeit. Da ist ein Legastheniker in Sachen Nadel und Faden bin, bewundere ich immer eure tollen Arbeiten an der Nähmaschine.
    Hab einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Moin Petra,
    klein aber fein! Es gefällt mir sehr gut und es inspiriert mich sehr. Irgendwie bin ich häufig Ideenlos, gerade bei der Balkondeko!
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    die Tüte ist der Hammer, würde sehr gut zu meinem Flur passen ;)
    auch das Kissen gefällt mir ganz gut und die passen wirklich sehr gut zusammen:)
    Tolle Arbeit und klasse Idee.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Jute habe ich bislang noch nie vernäht, aber deine frühlingshafte Blumentüte ist richtig toll. Eine schöne Idee und ein wunderschöner Hingucker.
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. So eine schöne Idee. Ich habe noch einen (Großen) Rest altes Leinen. Dein Tulpenstrauß sieht auf jeden Fall darin super aus.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,

    mir gefällt Deine kleine Näharbeit richtig gut. Das macht doch Spaß zum nacharbeiten.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    ein wirklich hübschen Päärchen die kleine Jutetüte und das Kissen.
    Auch wenn es kein großes Nähprojekt ist, der Anfang ist gemacht und dir wirklich super gelungen.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,

    das ist ja eine schöne Idee, Die Jutetüte gefällt mir sehr und zusammen mit dem schönen Kissen ein richtiger Hingucker.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,
    die Idee, einen Blumentüte zu nähen,finde ich richtig toll. Und mit dem Kissen bildet es ein hübsches Ensemble. Mir juckt es gleich in den Fingern es nachzunähen.
    LG und ein sonniges Wochenende ,

    ZAUBERFRIEDA

    AntwortenLöschen
  11. Hi
    Die Idee der Türe gefällt mir sehr gut. Und dann noch aus dem einfach aber absolut tollen Material Jute. Super.
    Herzlich Marion

    AntwortenLöschen
  12. Wow, liebe Petra,
    die Tüte sieht total klasse aus. So etwas ist genau mein Geschmack.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.