Donnerstag, 6. August 2015

Dachbodenfund....

Hallooo!!!
Einen schönen Donnerstag wünsche ich euch, also wenn ich mir die Blogs anschaue, sind immer überall soooo tolle Deko-Leitern zu sehen.
In weiß,  schwarz, grau oder naturbelassen, einfach klasse.
Ich habe einen kleinen Bodenraum, der komplett mit allem Krimskram vollgestellt ist, aber manche Dinge ( die "Frau" ) vielleicht noch braucht dürfen einfach nicht weggeworfen werden. ( Oder???? ) 
Also, ich hab mir dann so gedacht, da oben in dem Wirrwarr liegen sicher noch Leisten zum Leiter bauen :-) ......habe aber leider keine gefunden.....
Doch ich habe etwas anderes entdeckt ""HEUHARKEN""




Beide wurden sofort aus dem Chaos befreit und gestrichen.......eine grau die andere weiß........





Stellt man sie an die Wand, kann man super schön Deko dranhängen und sieht "fast" genau so toll aus wie ne Leiter :-)





Aber irgendwann bau ich mir doch noch eine ( grins )........







Weil ich die Heuharken so auch ganz witzig finde, zeig ich sie euch heute am 
"Deko-Donnerstag" bei Moni. 
Ganz liebe Sommergrüße, Petra.

Kommentare:

  1. Liebe Petra, wirklich eine gute Idee, muss da wirklich keine Leiter sein. Deine Rechen, wie wir in Österreich sagen, sind viel origineller!
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke, das höre ich natürlich sehr gerne.
      Ich find sie auch ganz witzig.
      Wenn ich meine Leiter doch noch irgendwann baue zeig ich sie hier auch :-)
      Ganz liebe Grüße zurück, Petra

      Löschen
  2. hi,
    die "Beiden" hast du superschick herausgeputzt, sehen echt klasse aus.

    Wünsche die einen wunderschönen Sommerabend,
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, danke für deinen Kommentar :-)
      und juuhuuuuu, du hast dich als Mitglied eingetragen, ich freu mich so, jetzt habe ich
      schon zwei :-) ich hoffe es kommen noch ein paar dazu ( aller Anfang ist schwer :-) )
      Wünsche dir noch nen super schönen Abend,
      Petra

      Löschen
  3. Oh wie cool! So einen Dachboden hätte ich auch gern! Die Rechen (oder Harken) sehen wirklich klasse aus und können mit jeder Leiter mithalten!
    Ich trage mich auch gleich bei dir ein. Ich ärgere mich nur immer, weil es irgendwie nicht klappt mein Bild hochzuladen. Da wird immer gemeckert, dass es zu groß ist, dabei ist es eh schon so winzig. Aber das ist nicht nur bei dir so, sondern fast überall, wo ich folgen will :(
    Egal ... ich komm auf jeden Fall immer wieder vorbei :)
    Ganz lieben Gruß und schonmal ein schönes Wochenende,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Trixi, danke schön und ich bin begeistert, das ist wie neue Freunde finden, nur dass man sich noch nie gesehen hat :-) und ich mecker auch
    nicht wegen deinem Bild :-) ich weiß ja wer dahinter steckt. Habe mir übrigens ne Kamera gekauft und am Wochenende wird sie gleich ausprobiert.
    Liebe Grüße zurück und dir auch ein schönes Wochenende,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra, schön, dass du das Bloggen gewagt hast. Ich bin gespannt, was da noch alles tolles kommt und folge dir auch.
    Deine DIY's gefallen mir sehr und danke, dass du so verständlich beschreibst, wie's gemacht wird.
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jana,
      jetzt ist alles noch sehr aufregend für mich, aber es macht riesen Spaß.
      Schön dass es dir bei mir gefällt :-) bis bald und liebe Grüße,
      Petra

      Löschen
  6. Hi Petra,
    Du hast Heuhaken auf dem Dachboden rumliegen! Hätte ich mal so tolle
    Sachen auf dem Dachboden! Die sehen echt dekorativ aus! Da hast Du mal einen
    neuen Trend ins Leben gerufen!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Moni,
      ich dekoriere freiberuflich Schaufenster und brauchte mal für ein Herbstfenster
      Strohballen, Körbe und Heuharken, deshalb lagen die auf meinem Dachboden :-)
      da oben liegt noch mehr so'n Dekokram rum :-)
      Liebe Grüße,
      Petra

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog und dass Du Dir die Zeit genommen hast mir etwas zu schreiben. Ich freue mich über jeden einzelnen
Kommentar.

Lieben Gruß,
Petra